Rückblick zur Jahreshauptversammlung 2015

Zur Jahreshauptversammlung des TC Huttenheim am 2. Februar konnte die 1. Vorsitzende Ilka Piwowarski 21 Mitglieder in unserem Clubhaus willkommen heißen. Zu Beginn bedankte sie sich bei allen Verwaltungsmitgliedern sowie den vielen freiwilligen Helfern für das immer große Engagement zu Gunsten unseres Vereines.
Ihr folgender Bericht lieferte dann einen Überblick über das insgesamt positiv verlaufene Jahr 2014 aus Sicht der Verwaltung. Zu Beginn des Jahres wurden unsere Umkleide- und Duschräume komplett in Eigenleistung renoviert und erstrahlen seitdem in neuem Glanz. Erfreulicherweise konnten wir wieder neue Mitglieder in unserem Verein begrüßen, die sich im Anschluss an ihr unverändert beliebtes Schnupperjahr für eine “vollwertige” Mitgliedschaft entschieden haben. Der insgesamt festgestellte leichte Rückgang der Mitgliederzahl war aufgrund der im Jahr 2014 erfolgten Einführung von Pflicht-Arbeitsstunden absehbar und zu verschmerzen. Dass sich auch der TC Goodyear auf unserer Anlage wohlfühlt, verdeutlicht die Verlängerung des Miet-/Nutzungsvertrages um weitere fünf Jahre.

Unser Kassierer Bernhard Killian präsentierte im Anschluss den Kassenbericht für das Jahr 2014, der insgesamt sehr erfreulich ausfiel. Allerdings ist der Verein auch in Zukunft auf regelmäßige Zusatzeinnahmen wie aus den Faschingsveranstaltungen und Altpapiersammlungen angewiesen, um unser vergleichsweise sehr günstiges Beitragsniveau beibehalten zu können.
Die Kassenprüfer Hans Diefenbacher und Uwe Zimmermann bescheinigten Bernhard Killian anschließend eine einwandfreie und übersichtliche Kassenführung.

Die Jugendwartin Barbara Eicher konnte ebenfalls auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Tennisjahr zurückblicken. Inzwischen hat unser Verein 23 jugendliche Mitglieder im Alter zwischen 11 und 18 Jahren, was die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahre verdeutlicht. Das Jugendtraining mit Peter Pospisil erfreut sich mit 21 Teilnehmern weiterhin sehr großer Beliebtheit. Unsere U18-4er-Juniorenmannschaft schloss die Runde auf einem guten dritten Tabellenplatz ab. Obwohl diese Mannschaft dabei aus gerade einmal 5 Spielern bestand, mussten unsere Jungs dennoch kein einziges Spiel in Unterbesetzung antreten, was für einen ganz tollen Teamgeist innerhalb der Truppe spricht. In der bevorstehenden Sommerrunde darf die U18 noch eine letzte Saison ran, ehe die Spieler aus Altersgründen dann im Jahr 2016 zur Herrenmannschaft aufschließen werden.

Neu gemeldet wird diese Saison eine U16-Juniorenmannschaft. Diese Kids trainieren teilweise schon seit fünf Jahren voller Eifer bei uns und brennen darauf, ihr Können auch endlich mal in “richtigen” Medenspielen unter Beweis zu stellen.

Nach dem sportlichen Rückblick und der Vorschau auf das Jahr 2015 folgte anschließend noch ein persönlicher Rückblick von Barbara, da diese nach vielen Jahren als Verantwortliche für den Jugendbereich ihr Amt niederlegen wird. Die Vorsitzende Ilka Piwowarski bedankte sich abschließend herzlich im Namen des gesamten Vereines bei Barbara für ihre über viele Jahre hinweg stets mit viel Begeisterung und großem persönlichen Einsatz ausgeübte Tätigkeit als Jugendwartin und überreichte ihr ein Präsent.

Der daran anknüpfende Bericht des Sportwartes Philipp Trenkle fasste die sportlichen Aktivitäten des Jahres 2014 im Erwachsenenbereich zusammen. Die Herrenmannschaft unter Mannschaftsführer Daniel Baader erreichte mit drei ehemaligen Jugendspielern (die auch oft zum Einsatz kamen) einen vierten Tabellenplatz in der 1. Kreisliga. Im Vergleich zur Vorsaison konnte man sich sogar um einen Platz in der Tabelle verbessern.

Die Herren 50-Mannschaft des TCH bestätigte den ebenfalls vierten Tabellenplatz aus dem Vorjahr in der 1. Bezirksklasse. Im Anschluss an die eigentliche Medenrunde nahmen einige Spieler der Herren 50 gemeinsam mit unseren wenigen Damen und den Damen des befreundeten Nachbarvereins aus Rheinsheim wie schon in den beiden Vorjahren noch mit einer Spielgemeinschaft an der Mixed-Runde teil und erreichten tatsächlich die Titelverteidigung in der 1. Bezirksklasse!

In der bevorstehenden Sommersaison geht jeweils eine Herren-, eine Herren-50, eine Junioren U18- sowie eine Junioren U16-Mannschaft für den TC Huttenheim auf Punktejagd.

Leider wird uns Philipp aufgrund seines Umzuges ins pfälzische Berg verlassen und sein Amt entsprechend ablegen. Ilka Piwowarski sprach auch ihm im Namen aller Mitglieder ein großes Dankeschön für seine ausgeübte Tätigkeit innerhalb der Verwaltung aus.

Nach der einstimmig erteilten Entlastung des Vorstandes standen die Ämter des 2. Vorsitzenden, des Kassiers, des Sportwartes, des Jugendwartes und des Festausschusses zur Wahl. Diese Ämter wurden für die kommenden zwei Jahre wie folgt besetzt:

2. Vorsitzender: Wolfgang Jungkind (Wiederwahl)

Kassier: Bernhard Killian (Wiederwahl)

Sportwart: Franz Romstein

Jugendwart: Manuel Krämer

Festausschuss: Michael Lumpp (Wiederwahl)

Da nach Abschluss der Neuwahlen keine weiteren Anträge oder Wortmeldungen vorlagen, erklärte Ilka Piwowarski die Jahreshauptversammlung für beendet, bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Kommen und wünschte allen Mitgliedern einen guten Start in die bevorstehende neue Tennissaison 2015.